Der Porsche Typ 64 entstand als Wettbewerbsfahrzeug für das Rennen von Berlin nach Rom. Bedingt durch den 2. Weltkrieg fand das Rennen jedoch nicht statt.

Insgesamt wurden zwei Wagen gebaut. Einer dieser Wagen wurde nach dem Krieg von US-Soldaten "kaputtgefahren". Fortan existierte nur noch ein Exemplar - siehe Bilder (Classic Days Schloss Dyck 2014).

Ausführliche Informationen: Wikipedia

  • IMG_3200
  • IMG_3201
  • IMG_3203
  • IMG_3204
  • IMG_3207
  • IMG_3209
  • IMG_3211

 

Anfangs der 90er Jahren wurden im Nachlass des Otto Mathé einige Einzelteile eines Porsche Typ 64 entdeckt. Mit diesen Teilen und einer neuen Karosse wurde ein zweites Fahrzeug aufgebaut.

Ausführliche Informationen: Motor Klassik

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.