August 2015 - endlich mal Probleme ;-)

Allerdings hatten diese Probleme nichts mit der Gasanlage zu tun. Der Wagen sprang schlecht an und hatte Aussetzer - primär im Benzinbetrieb. Es wurde festgestellt, dass sich die Zündkerze des 2. Zylinders -wie schon im Oktober 2010- gelockert hatte.

Bei der Gelegenheit wurden die Kerzen gleich erneuert. Die Laufleistung der alten vierpoligen Boschkerzen lag bei über 41.000 km. Ohne die gelöste Kerze hätte die Kerzen noch einige Zeit ihren Dienst verrichtet.

Wagen läuft wieder problemlos.

Edit Januar 2017: Wie sich erst im Dezember 2016(!) rausstellte, waren die Probleme auf eine defekte, oder genauer gesagt verdreckte Benzinpumpe zurückzuführen. Leider war VW -trotz zweier Werkstattbesuche- nicht in der Lage dies zu erkennen. Erst als der Wagen im Dezember 2016 liegenblieb, wurde der Fehler erkannt. Offensichtlich hat es auch Nachteile, wenn man kaum Benzin verbraucht und sich der Schmutz im Benzin deshalb im Tank ablagern kann. Die Reparatur schlug mit über 700 Euro zu buche.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.