Phonmessung

25.02.2010: Phonmessung durchgeführt. Bei 120 km/h lag der gemessene Wert im Innenraum bei 65 - 66 dB(A).

Zwischenbericht November 2009

19.11.2009: Zwischenbericht: Keine Probleme - abgesehen davon, dass der Motor im letzten halben Jahr zwei- bis dreimal während der Fahrt (!) abstarb. Verbrauch ok. Ansprechverhalten des Motors ok.

Neue Zündkerzen

03.04.2009: Neue Zündkerzen eingebaut. Typ: Bosch Super 4. Da ich mit Bosch-Zündkerzen bisher sehr gute Erfahrungen gemacht hatte, bin ich -trotz einiger negativer Aussagen in Autogas-Foren- bei Kerzen von Bosch geblieben, zumal die alten Bosch-Kerzen nach knapp 60.000 km noch einen sehr guten Eindruck machten. 

Ölverbrauch

03.02.2009: Ölverbrauch anhand der Aufzeichnungen ermittelt. Ergebnis: ca. 0,25 Liter auf 10.000 km.

Verbrauchsdaten Oktober 2008

29.10.2008: Aktuelle Verbrauchsdaten: "DM 100" zeigt die Treibstoffkosten für 100 km in DM(!) an. "SG" steht für Startbenzin, "V100" für den Verbrauch auf 100 km.

Bisher ließ sich der Passat günstiger als ein VW Lupo fahren. Da der Preis für Superbenzin in letzter Zeit fiel, ist der Lupo im Moment etwas günstiger.

Die Treibstoffkosten des Lupo zum Vergleich:

Phase 1 amortisiert

22.07.2008: Inzwischen hat sich die Anlage in der Phase 1 amortisiert.

Phase 1?

Nun, ich habe die Kosten für die Beseitigung der Einbaufehler meines Umrüsters über die Treibstoffkosten eingespart. "Nur noch" 2400 Euro, dann hat sich die Anlage wirklich amortisiert - vorausgesetzt, es werden keine neuen, versteckten Einbaufehler gefunden.

Nebenbei: Wie ich inzwischen erfahren habe, soll der Umrüster einen neuen Umrüstbetrieb eröffnet haben. Einer seiner neuen Kunden suchte in Autogas-Foren nach Hilfe, da sein Umbau erhebliche Probleme bereitet...

Wieder Probleme mit absterbendem Motor

22.07.2008: Der Motor starb in letzter Zeit des öfteren ab, wenn er noch nicht auf Betriebstemperatur war. Außerdem werden regelmäßig Fehler, bez. der Lambda-Regelung im Fehlerspeicher abgelegt.

Vermutlich muß die Anlage neu kalibriert werden.

Nebenbei: Nachdem ich bisher -auch bei leerem Gastank- max. knapp unter 40 Liter tanken konnte (statt der ca. 44 Liter, die lt. der 80%-Regelung in den Tank passen müssten), gingen beim letzten Tankvorgang knapp 42 Liter Gas in den Tank.

Verbrauchsfahrt

17.06.2008: "Probefahrt" in Sachen Verbrauch. Ich hatte mal getestet, wie weit man den Gas-Verbrauch drücken kann. Die Strecke setzte sich aus 80% Autobahn, 10% Landstrasse und 10% Stadtverkehr zusammen. Gasgemisch: 40/60.

Die Fahrweise, die diesen geringen Verbrauch ermöglichte, ist unter normalen Bedingungen, wie z. B. Zeitdruck, nicht praktikabel. Aber es ging hier nur darum zu sehen, was möglich ist. 7,04 l/100 km ergeben einen Preis von 9,49 DM (4,85 Euro) für 100 km. Und das zu Zeiten, wo 1 Liter Super 1,579 Euro kostet...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.