September 2015 - Klimaanlage

10 Jahre(!) nach dem letzten (und einzigen) Klimaservice habe ich die Luftaustrittstemperatur an den Mittel-Düsen gemessen: 5,9 °C. - bei 20 °C. Außentemperatur. Die Klimaanlage kühlt gut und riecht nicht.

Soviel zum Thema "Klimaservice spätestens alle zwei Jahre". Der Pollenfilter wird selbstverständlich bei Bedarf gewechselt.

August 2015 - endlich mal Probleme ;-)

Allerdings hatten diese Probleme nichts mit der Gasanlage zu tun. Der Wagen sprang schlecht an und hatte Aussetzer - primär im Benzinbetrieb. Es wurde festgestellt, dass sich die Zündkerze des 2. Zylinders -wie schon im Oktober 2010- gelockert hatte.

Bei der Gelegenheit wurden die Kerzen gleich erneuert. Die Laufleistung der alten vierpoligen Boschkerzen lag bei über 41.000 km. Ohne die gelöste Kerze hätte die Kerzen noch einige Zeit ihren Dienst verrichtet.

Wagen läuft wieder problemlos.

Edit Januar 2017: Wie sich erst im Dezember 2016(!) rausstellte, waren die Probleme auf eine defekte, oder genauer gesagt verdreckte Benzinpumpe zurückzuführen. Leider war VW -trotz zweier Werkstattbesuche- nicht in der Lage dies zu erkennen. Erst als der Wagen im Dezember 2016 liegenblieb, wurde der Fehler erkannt. Offensichtlich hat es auch Nachteile, wenn man kaum Benzin verbraucht und sich der Schmutz im Benzin deshalb im Tank ablagern kann. Die Reparatur schlug mit über 700 Euro zu buche.

Update April 2015

Keine Probleme. Alles im grünen Bereich.

TÜV 2014

Juni 2014: HU-Termin bei der Dekra. Fahrzeugalter: 15 Jahre. Keine Beanstandungen.

September 2013 - aktuelle Daten

Aktuelle Verbrauchsdaten

Startbenzin 0,66 L/100 km; Gas-Verbrauch 10,93 L/100 km.

Bisherige Ersparnis gegenüber reinem Benzinverbrauch. Wäre der Umrüster kein Stümper gewesen, hätte sich die Anlage schon amortisiert.

August 2013 - Eine etwas andere LPG-Rechnung

Mit dem letzten LPG-Verbrauch und den aktuellen Treibstoffkosten ergäbe sich ein "finanzieller Benzinverbrauch" von 4,90 Liter auf 100 km:

Mit 41,71 Liter LPG kam ich zuletzt 365 km weit. Das entspricht einem Verbrauch von 11,43 L/100 km. Der LPG-Preis  lag bei 0,699  Cent/Liter.  Dies ergibt Treibstoffkosten von 7,98 Euro pro 100 km. Für dieses Geld bekäme man bei einem Referenzpreis von 1.629 Euro/Liter 4,90 Liter Superbenzin (E5).

Nicht schlecht für einen 1,5 Tonnen schweren VW Passat – und dies, ohne die Nachteile eines Dieselmotors in Kauf nehmen zu müssen.

Update Juli 2013

09.07.2013: Keine Probleme. Gasanlage läuft tadellos.

TÜV 2012

Juni 2012: HU-Termin bei der Dekra. Fahrzeugalter: 13 Jahre. Keine Beanstandungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.